Noir

Züchter*in
Jahr
1950
ID
6183
Gattung
Sempervivum
Vater

Mutter:   S. marmoreum from Monte Tirone


   Warndreieck  Wir haben hier verschiedene Klone im Lexikon!

Beschreibungen und weitere Infos

Horst Diehm

sehr dunkle, mittelgroße bis große Rosetten, im Mai weit ausgebreitet, im Innern dann hellgrün und außen dann breite, schwarzbraune Spitzen, im Juli dunkeloliv mit schwarzbraunem Rand

Volkmar Schara

Eine ältere und sehr bekannte Sorte, die wirklich nur gute Eigenschaften zeigt! Immer noch "Spitze"!

Erwin Geiger

Eine englische Hybride mit S. marmoreum und S. tectorum aus den 50er Jahren. Unter diesem Namen sind mindestens zwei verschiedene Pflanzen in Kultur. Sie erhalten die attraktivere Form der beiden, die man am häufigsten in den Sammlungen findet. Sie hat die breiteren Blätter und ihre Frühjahrsfärbung ist dunkler als die des Konkurrenten. Dieser widerum sieht aus wie 'Alternberg'.

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!