marmoreum ssp. reginae-amaliae (macedonicum) from Mts. Vardousia

S.  marmoreum ssp. reginae-amaliae (macedonicum) from Mts. Vardousia

Sempervivum macedonicum Praeger (1930) wird im "Eggli" zu Sempervivum marmoreum ssp. reginae-amaliae gestellt.

Angaben aus: Eggli, Urs (Hrsg): Sukkulentenlexikon, Bd.4, 2003, S. 360
Die dortigen Autoren für Sempervivum sind: H. 't Hart, B. Bleij & B. Zonneveld

Beschreibungen und weitere Infos

Erwin Geiger: Diese Form wird mittlerweile zur Unterart S. marmoreum ssp. reginae-amaliae gezählt. Kleinere, samtige, apfelgrüne Rosetten mit bronzefarbenen Tönen im Frühling und Herbst an vollsonnigen Standorten. Der Klon stammt aus einer Bergkette Mittelgriechenlands.

ID
10366
Gattung
Sempervivum
Aufsammlungsort
Mts. Vardousia (Griechenland)

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

Fertig?
Fertig