arachnoideum from Eisacktal, Keschtnweg

S. arachnoideum from Eisacktal, Keschtnweg

Angaben für S. arachnoideum

Linné (Spec. Pl. [ed. 1], 465, 1753)

Syn: Sedum arachnoideum (Linné) E. H. L. Krause (1902)

Angaben aus: Eggli, Urs (Hrsg): Sukkulentenlexikon, Bd.4, 2003, S. 349
Die dortigen Autoren für Sempervivum sind: H. 't Hart, B. Bleij & B. Zonneveld

Beschreibungen und weitere Infos

Beatrix Bodmeier:

Von Neustift bei Brixen bis hinunter zur Burg Runkelstein im Bozner Talkessel führt über 62 Kilometer der Eisacktaler Keschtnweg. Keschtn, das sind die Edelkastanien, auch Maroni. Da der Keschtnweg direkt durch Feldthurns führt, bot es sich an, diesen ein Stückchen entlang zu wandern. Wir gingen den Weg Richtung Süden bis ein Stückchen hinterhalb vom Hof „Moar zu Viersch“.

Reisebericht  (nur für im Forum registrierte User)

ID
9387
Gattung
Sempervivum
Aufsammlungsort
Eisacktal, Keschtnweg (Italien)

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

Fertig?
Fertig