alidae

S. x alidae

Zonneveld (1986)
Zonneveld (Brit. Cact. Succ. J. 4(3): 65, ills., 1986)

S. wulfenii x S. grandiflorum

Alle Angaben aus: Eggli, Urs (Hrsg): Sukkulentenlexikon, Bd.4, 2003, S. 349
Die dortigen Autoren für Sempervivum sind: H. 't Hart, B. Bleij & B. Zonneveld

Beschreibungen und weitere Infos

Horst Diehm / Zusatz zur Beschreibung:

S. × alidae B. J. M. Zonneveld (1986) 

IK:Sempervivum × alidae Hort. ex Zonn., The missing hybrid Sempervivum ×alidae, in British Cactus and Succulent. Journal 4(3): 65 (1986)

in Kultur erzielt von B.J.M. Zonneveld 1986 / Kreuzung aus S. wulfenii x S. grandiflorum

alidae = bezieht sich auf den Namen der Ehefrau des Züchters: Alida Petronella van Leeuwen-Zonneveld

Originalbeschreibung in lateinisch:
Rosula inter parentes valde media, 4-7 cm diam. Folia rosularia 2-3 cm longa et 0.8-1 cm lata, utrinque leviter pubescentia, apice minimis leviter rubris, margine ciliata. Rami propaginiferi valides sunt. Petala viride-lutea, ad basi purpurea. Filamenta atropurpurea, inferne glanduloso-pilosa, antherae flavae. Floret inter parentes VI.

Diese Pflanze wird in der Natur wahrscheinlich nicht vorkommen, da die Verbreitungsgebiete der Eltern sich kaum berühren. Nach dem aktuellen Stand des Wissens, ist Sempervivum × alidae eine Pflanze von künstlicher Herkunft, unbekannt in der Natur, also eine einzelne Sorte und keine Naturform. Daher müsste sie eigentlich als normale Züchtung aufgeführt werden. ( Diese Meinung hat auch Gerard Dumont)

ID
9345
Gattung
Sempervivum

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

Fertig?
Fertig